Тамбовская область

  • Gemäß Artikel 39.6 Absatz 1 des Bodengesetzbuches der Russischen Föderation wird der Mietvertrag für ein Grundstück, das sich in staatlichem oder kommunalem Besitz befindet, bei einer Versteigerung, die in Form einer Auktion durchgeführt wird, abgeschlossen, mit Ausnahme der in Absatz 2 des oben genannten Artikels vorgesehenen Fälle.
  • Gemäß Artikel 39.6 Absatz 3 des Bodengesetzbuches der Russischen Föderation wird der Mietvertrag für ein Grundstück, das sich in staatlichem oder kommunalem Besitz befindet, mit einer juristischen Person (Investor) gemäß der Verordnung des Oberhaupts der Administration des Gebiets Tambow über die Platzierung soziokultureller und kommunaler Objekte sowie über die Umsetzung von Großinvestitionsvorhaben abgeschlossen unter der Voraussetzung, dass diese Objekte und Investitionsvorhaben den in Artikel 7_5 des Gesetzes №316-Z „Über die Regelung der bodenbezogenen Verhältnisse im Gebiet Tambow“ vom 05.12.2017 festgelegten Kriterien entsprechen.
  • Gemäß Artikel 39.3 Absatz 1 des Bodengesetzbuches der Russischen Föderation wird der Verkauf von Grundstücken in staatlichem oder kommunalem Besitz bei Versteigerungen in Form von Auktionen abgewickelt.